Home | Friedberg | Fulda | Gießen | Wetzlar Drucken | Suche | Top 10 | Sitemap | Hilfe | Kontakt    

Logo Studentenwerk Themenbild im Kopfbereich
Home / Das Studentenwerk / Aktuelles / Archiv / 2004 / presse vorstandssitzung.htm

Sitzung des Vorstandes des Studentenwerks Gießen

Zwei wichtige Themen, das Konzept zur Modernisierung und Sanierung der Wohnheime des Studentenwerks Gießen sowie der Jahresabschluss 2003, standen im Mittelpunkt der Vorstandssitzung des Studentenwerks Anfang Juli.

Der Jahresabschluss 2003 wurde vom Vorstand, bestehend aus Mitgliedern der Hochschulen, Studierenden und Mitarbeitern des Studentenwerks, einstimmig beschlossen. Sichtlich zufrieden zeigte der Vorstand sich über das positive Ergebnis des Jahresabschlusses. Das abgelaufene Wirtschaftsjahr konnte mit einem Jahresüberschuss von 1 047 000 Euro abgeschlossen werden. Möglich war dieses gegenüber dem Vorjahr um 247 000 Euro verbesserte Ergebnis im Wesentlichen durch Ertragssteigerungen sowie durch geringere Steigerungen der Aufwendungen.

Der Überschuss wird in vollem Umfang den Erhaltungsrücklagen zur Instandhaltung der Wohnheime zugeführt. Diese bilden die Basis zur Finanzierung des im weiteren Verlauf der Sitzung vorgestellten Sanierungskonzeptes für die Wohnheime des Studentenwerks Gießen. Das Gesamtvolumen der Baumaßnahmen beläuft sich auf sechs Millionen Euro.

Ralf Stobbe, Geschäftsführer des Studentenwerks erläuterte dem Vorstand das Konzept und beschrieb detaillierte Maßnahmen der Jahre 2005 und 2006 für die einzelnen Wohnheime. Die größte Maßnahme bildet dabei die Modernisierung des S-Hauses im Wohnheim Eichendorffring mit einem Volumen von vier Millionen Euro. Der Vorstand stimmte dem vorgelegten Konzept einstimmig zu.

S-Haus
Das S-Haus im Eichendorffring.

[Übersicht]

  •   www.studentenwerk-giessen.de   •   © Studentenwerk Gießen   •   letzte Aktualisierung: 17.09.2008   •   Impressum