Home | Friedberg | Fulda | Gießen | Wetzlar Drucken | Suche | Top 10 | Sitemap | Hilfe | Kontakt    

Logo Studentenwerk Themenbild im Kopfbereich
Home / Mensen und Cafeterien / Wir über uns / Artgerechte Tierhaltung

Fleisch aus artgerechter Tierhaltung

Neuland-Fleisch

Das Team der Mensa Otto-Behaghel-Straße in Gießen verwendet für Hackfleischprodukte, Würstchen und Bolognessauce aus Rind und Schwein ausschließlich Fleisch aus besonders artgerechter und umweltschonender Tierhaltung. Neben dem Tierschutzaspekt bietet die Mensa damit den Gästen auch die Sicherheit, dass das Rinder- und Schweinefleisch, welches sie hier verzehren, ohne den Einsatz von Antibiotika und Gentechnik erzeugt wurde. Bezogen wird das Fleisch von der Firma Neuland, die nach eigener Aussage aufgrund der Unterstützung und Kontrolle durch den Deutschen Tierschutzbund (DTSchB) als einziges Qualitätsfleisch-Programm bundesweit eine hohe Glaubwürdigkeit bietet.

Alle Tiere werden nach den strengen Richtlinien von Neuland artgerecht gehalten. Sie haben Auslauf ins Freie, liegen auf Stroh, bekommen nur einheimische, gentechnisch nicht veränderte Futtermittel zu fressen und haben viel Tageslicht im Stall.

Aufgrund dieser strengen Anforderungen an die Tierhaltung ist NEULAND bundesweit das einzige Programm, welches sich mit Genehmigung der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) als "besonders artgerecht" bezeichnen und bewerben darf.

Weitere Informationen unter www.neuland-fleisch.de

[Übersicht]

http://www.neuland-fleisch.de
  •   www.studentenwerk-giessen.de   •   © Studentenwerk Gießen   •   letzte Aktualisierung: 15.07.2015   •   Impressum