Home | Friedberg | Fulda | Gießen | Wetzlar Drucken | Suche | Top 10 | Sitemap | Hilfe | Kontakt    

Logo Studentenwerk Themenbild im Kopfbereich
Home / Studentisches Wohnen / Wohnen für Mithilfe / Schritt 2.2: Idee des Projekts

2.2. Idee des Projekts

Wohnen für Mithilfe

Was ist Wohnen für Mithilfe?

Das Projekt "Wohnen für Mithilfe" des Studentenwerks Gießen will Wohnpartnerschaften zwischen Bürgern/ -innen und Studierenden möglich machen. Wohnpartnerschaften sind eine spezielle Form des Mietverhältnisses: Dafür, dass Vermieter/ -innen Wohnraum für eine günstige Miete zur Verfügung stellen, helfen ihnen die studierenden Mieter/ -innen im Alltag. Jede Form von Wohnraum kann im Rahmen des Projekts vermietet werden - zum Beispiel ein Zimmer in der eigenen Wohnung/ im eigenen Haus oder ein Apartment.

Damit beide Seiten eigenständig miteinander in Kontakt treten können, stellt das Studentenwerk Gießen auf dieser Webseite grundlegende Informationen rund um das Thema Wohnpartnerschaften und eine Wohnpartnerbörse zur Verfügung. Auf der Wohnpartnerbörse können Bürger/ -innen Angebote erstellen. Studierende erhalten beim Studentenwerk ihre Kontaktdaten und können sich daraufhin bei ihnen melden und gemeinsam Wohnpartnerschaften beginnen.

In Deutschland gibt es ähnliche Projekte in einer ganzen Reihe von Städten. Ihre Anzahl steigt von Jahr zu Jahr an. Wohnpartnerschaften sind ein Modell mit Zukunft.


Wie verlaufen Wohnpartnerschaften?

Wohnpartnerschaften sind keine neue Lebensform. Wer in einer Familie gelebt hat, hat im Grunde bereits in einer Art Wohnpartnerschaft gelebt, denn in Familien unterstützen sich die einzelnen Mitglieder ähnlich wie in Wohnpartnerschaften: im Haushalt, im Garten, vielleicht bei der Betreuung der Kinder oder auch in ganz andern - etwa in zwischenmenschlichen Fragen.

Selbstverständlich müssen Wohnpartner/ -innen kein ähnlich enges Verhältnis eingehen, wie es für eine Familie idealtypisch ist. Das schöne an Wohnen für Mithilfe ist, dass sie vor Beginn einer Wohnpartnerschaft vereinbaren können, was genau sie sich voneinander wünschen. Und genau das sollten Wohnpartner/ -innen auch tun, denn Wohnpartnerschaften verlaufen in der Regel umso erfolgreicher, wenn die Beteiligten ihre Erwartungen und Vorstellungen untereinander konkret abgesprochen haben. Ein guter Anfang ist, dass Sie sich auf diesen Seiten neben denjenigen Informationen, die auf Sie zugeschnitten sind, auch diejenigen ansehen, die wir für die "andere Seite" bereitstellen. Wohnpartnerschaft heißt auch, für die andere Partei mitzudenken.

Lesen Sie auf der nächsten Seite weiter, was Sie als Vermieter/ -innen am Beginn einer Wohnpartnerschaft bedenken sollten.

[Übersicht]






Wohnpartnerbörse


Studentenwerk Gießen

Studentisches Wohnen
Otto-Behaghel-Straße 23
D-35394 Gießen
Telefon 0641 40008-300
Telefax 0641 40008-309
wohnen@studwerk.uni-giessen.de
www.studentenwerk-giessen.de

Öffnungszeiten:
Mo - Do 09:00 - 15:00 Uhr
Fr 09:00 - 14:30 Uhr

Flyer "Wohnen für Mithilfe"
Broschuere "Wohnen für Mithilfe"
  •   www.studentenwerk-giessen.de   •   © Studentenwerk Gießen   •   letzte Aktualisierung: 30.10.2013   •   Impressum