Home | Friedberg | Fulda | Gießen | Wetzlar | Suche | Top 10 | Sitemap | Hilfe | Kontakt    

Logo Studentenwerk Themenbild im Kopfbereich
Home / Das Studentenwerk / Aktuelles / News-Suche

20.01.2015

Wohnheimtutoren des Studentenwerks Gießen organisieren am 28. Januar zwei Wohnheimabende in Gießen

Angebot für die Mieterinnen und Mieter des Studentenwerks Gießen

Ein Studium bringt viele Neuerungen mit sich: eine neue Stadt, ein neues Wohnumfeld und viele fremde Menschen gehören dazu.

Damit sich die Studierenden, die zu Semesterbeginn in eines der Wohnheime des Studentenwerks Gießen eingezogen sind, schnell zurechtfinden und Kontakte zu Mitbewohnerinnen und Mitbewohnern knüpfen können, bieten die Wohnheimtutoren des Studentenwerks (WoTuPro) seit diesem Semester in zwei Gießener Wohnheimen parallel Wohnheimabende an. Sie finden während der Vorlesungszeit jeden letzten Mittwoch im Monat statt, der nächste Termin ist Mittwoch, der 28. Januar 2015.

An diesem Abend geht es im Studentenwohnheim Grünberger Straße darum, Tandempartnerschaften zu knüpfen. Ab 18 Uhr gilt es, die anderen Mitbewohnerinnen und Mitbewohner, deren Kultur und Sprache kennenzulernen. Kompetente Unterstützung für internationale Studierende, die ihre deutschen Sprachkenntnisse verbessern wollen, ist durch eine Lehrerin, die die deutsche Grammatik auf Englisch, Französisch oder Deutsch erklärt, gegeben. Treffpunkt ist der Wintergarten.

Die Bewohnerinnen und Bewohner des Wohnheims Unterhofs treffen sich am selben Tag etwas später, nämlich ab 20 Uhr. Dort steht dabei alles unter dem Motto „Spiel und Spaß“. In der Teestube werden gemeinsam Gesellschaftsspiele gespielt. So lassen sich im wahrsten Sinne des Wortes spielend leicht neue Kontakte finden.

Allen Treffen ist gemeinsam, dass sie die Möglichkeit bieten, in netter Atmosphäre neue Leute kennenzulernen und Freundschaften zu schließen. Eine Anmeldung dazu ist nicht erforderlich. Weitere Informationen zu den Wohnheimabenden gibt es im Internet unter www.wotupro.de.


Hintergrundinformation:
Das Wohnheimtutorenprogramm WoTuPro ist ein Angebot des Studentenwerks Gießen, das das Einleben und das Knüpfen von Kontakten für alle neuen, im Wohnheim wohnenden Studierenden erleichtern soll. Seit Juni 2001 stehen die Wohnheimtutoren und -tutorinnen, die sowohl aus Deutschland als auch aus dem Ausland stammen, für Fragen rund ums Studium zur Verfügung. Sie helfen weiter, wenn es Schwierigkeiten gibt und fördern das gesellige Zusammensein von Studierenden aus unterschiedlichen Ländern, indem sie Ausflüge, Partys und kulturelle Abende organisieren. Diese Veranstaltungen sind entweder kostenlos oder sehr kostengünstig. An ihnen können alle Studierenden teilnehmen, d.h. auch diejenigen, die nicht in einem Wohnheim des Studentenwerks Gießen wohnen. Wohnheimtutoren und -tutorinnen gibt es in den Wohnheimen Eichendorffring, Grünberger Straße und Unterhof in Gießen, Steinkaute in Friedberg sowie Wiesenmühlenstraße in Fulda. Weitere Informationen finden sich unter www.wotupro.de.

Das Studentenwerk Gießen auf Facebook:
www.facebook.com/studentenwerk.giessen

[Neu]

  •   www.studentenwerk-giessen.de   •   © Studentenwerk Gießen   •   letzte Aktualisierung: 19.11.2017   •   Impressum