Home | Friedberg | Fulda | Gießen | Wetzlar | Suche | Top 10 | Sitemap | Hilfe | Kontakt    

Logo Studentenwerk Themenbild im Kopfbereich
Home / Das Studentenwerk / Aktuelles / News-Suche

21.01.2015

Mensateams des Studentenwerks bieten Küchenführungen in Gießen, Friedberg und Fulda an

Mensa Backstage

Wer schon immer einmal wissen wollte, wie es hinter der Ausgabekulisse einer Großküche aussieht, hat ab sofort die Gelegenheit dazu.

Die Betriebsleiterinnen und Betriebsleiter der Mensen des Studentenwerks in Gießen, Friedberg und Fulda bieten an mehreren Terminen in diesem Jahr die Möglichkeit, sich in die Töpfe schauen zulassen. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer können sich von ihnen durch Speisenvorbereitung, Bratstraße bis hin zur xxl-Geschirrspülmaschine der jeweiligen Mensa führen lassen und all die Fragen stellen, die sie schon immer einmal stellen wollten. Wie groß müssen Kochtöpfe, Kessel oder Pfannen sein, in denen täglich bis zu 5000 Essen gekocht werden? Wie schaffen es die Küchenteams, trotz dieser immensen Menge nahezu komplett auf vorgefertigte Produkte zu verzichten und fast ausschließlich hausgemachte Gerichte in Eigenfertigung anzubieten? Wie sehen die Hygienevorschriften in einer derartigen Einrichtung aus und wie werden sie vor Ort umgesetzt? Was macht einen guten Speiseplan aus?

Die Führungen dauern jeweils circa eine Stunde. Da die Teilnehmerzahl pro Termin begrenzt ist, wird um Anmeldung bis spätestens 15:00 Uhr am Vortag der jeweiligen Führung gebeten. Alle Termine für die Mensen Otto-Behaghel-Straße, Leihgesterner Weg 16 und die Mensa an der Technische Hochschule Mittelhessen in Gießen sowie die Mensen an den Hochschulen in Fulda und Friedberg stehen auf der Website des Studentenwerks unter www.studentenwerk-giessen.de im Bereich „Aktuelles“. Dort finden Sie auch die Ansprechpartner/innen nebst Telefonnummern, unter denen Interessierte sich anmelden können.

Was die Mensen des Studentenwerks in Gießen, Friedberg und Fulda auf ihrem Speiseplan haben, kann im Internet unter www.studentenwerk-giessen.de in Erfahrung gebracht werden. Einfach den Quicklink „Speisepläne“ rechts oben auf der Startseite anklicken oder unter http://www.sw-giessen.my-mensa.de den mobilen Speiseplan auf das smartphone laden und immer up to date sein.
Das Studentenwerk Gießen wünscht einen guten Appetit.



Hintergrundinformationen:
Das Studentenwerk Gießen bietet seinen Gästen in insgesamt fünf Mensen und zehn Cafeterien an den Hochschulstandorten Gießen, Friedberg, Fulda und Wetzlar ein abwechslungsreiches Verpflegungsangebot vom Frühstück bis zum Abendessen. Dabei stehen Qualität und Nachhaltigkeit im Fokus der Arbeit der rund 180 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Verpflegungsbetrieben. So verzichtet das Studentenwerk weitestgehend auf vorgefertigte, so genannte Convenience-Produkte sowie Geschmacksverstärker und setzt stattdessen von der Soße bis zum panierten Schnitzel in allen Einrichtungen, wo dies möglich ist, auf Eigenfertigung. Fisch gibt es vorwiegend aus nachhaltiger Fischerei, Eier nur von Hühnern aus artgerechter Haltung. Kaffee bezieht das Studentenwerk aus fairem Handel, die Getränke kommen von einem regionalen Lieferanten. Das Mittagsangebot enthält jeden Tag mindestens ein vegetarisches Angebot, mindestens dreimal pro Woche wird vegan gekocht, es gibt in allen Mensen Salatbars und frische, gesunde Zwischenmahlzeiten.

Das Studentenwerk Gießen auf Facebook:
www.facebook.com/studentenwerk.giessen

[Neu]

Zum Fotoalbum
Führen die Gäste mit Spaß und guter Laune durch die Küche der Mensa Otto-Behaghel-Straße in Gießen - Betriebsleiterin Ute Puschner und stellvertretender Betriebsleiter Martin Hosman
  •   www.studentenwerk-giessen.de   •   © Studentenwerk Gießen   •   letzte Aktualisierung: 19.11.2017   •   Impressum