Home | Friedberg | Fulda | Gießen | Wetzlar | Suche | Top 10 | Sitemap | Hilfe | Kontakt    

Logo Studentenwerk Themenbild im Kopfbereich
Home / Das Studentenwerk / Aktuelles / News-Suche

20.02.2015

Wohnheimtutoren des Studentenwerks Gießen organisieren für den 27. Februar eine Besichtigung des Frankfurter Flughafens - jetzt anmelden!

Flugzeuge kennen die meisten schon von innen - doch wie sieht es eigentlich hinter den Kulissen eines Flughafens aus? Um das herauszufinden, laden die Wohnheimtutoren des Studentenwerks Gießen (WoTuPro) herzlich zur gemeinsamen Besichtigung des Frankfurter Flughafens ein.

Dabei geht es vor Ort mit dem Bus auf das Vorfeld und ein erfahrener Tour-Guide erklärt das Geschehen. Zwischen den Terminals und den verschiedenen Flugzeugtypen, erleben die Besucher aus nächster Nähe, wie die Flugzeuge betankt werden, das Gepäck abgefertigt wird und wie die Passagiere einsteigen. Der Tour-Guide erläutert weiterhin Interessantes über die Vergangenheit und die Zukunft des größten Airport Deutschlands.

Los geht’s am Freitag, den 27. Februar um 11:30 Uhr. Treffpunkt ist der Haupteingang des Gießener Bahnhofes (Bahnhofshalle). Da dank dem Semesterticket keine Fahrtkosten anfallen, belaufen sich die Kosten auf lediglich 7 Euro pro Person (mit Studierendenausweis). Das WoTuPro-Team bittet um Anmeldung bis zum 25. Februar unter www.wotupro.de. Dort finden Interessierte auch weitere Informationen zur Exkursion.

Das Wohnheimtutorenprogramm WoTuPro ist ein Angebot des Studentenwerks Gießen, das das Einleben und das Knüpfen von Kontakten für alle neuen, im Wohnheim wohnenden Studierenden erleichtern soll. Seit Juni 2001 stehen die Wohnheimtutoren und -tutorinnen, die sowohl aus Deutschland als auch aus dem Ausland stammen, für Fragen rund ums Studium zur Verfügung. Sie helfen weiter, wenn es Schwierigkeiten gibt und fördern das gesellige Zusammensein von Studierenden aus unterschiedlichen Ländern, indem sie Ausflüge, Partys und kulturelle Abende organisieren. Diese Veranstaltungen sind entweder kostenlos oder sehr kostengünstig. An ihnen können alle Studierenden teilnehmen, d.h. auch diejenigen, die nicht in einem Wohnheim des Studentenwerks Gießen wohnen. Wohnheimtutoren und -tutorinnen gibt es in den Wohnheimen Eichendorffring, Grünberger Straße und Unterhof in Gießen, Steinkaute in Friedberg sowie Wiesenmühlenstraße in Fulda. Weitere Informationen finden sich unter www.wotupro.de.

Das Studentenwerk Gießen auf Facebook:
www.facebook.com/studentenwerk.giessen

[Neu]

  •   www.studentenwerk-giessen.de   •   © Studentenwerk Gießen   •   letzte Aktualisierung: 19.11.2017   •   Impressum