Home | Friedberg | Fulda | Gießen | Wetzlar | Suche | Top 10 | Sitemap | Hilfe | Kontakt    

Logo Studentenwerk Themenbild im Kopfbereich
Home / Das Studentenwerk / Aktuelles / News-Suche

12.09.2016

Studentenwerk unterstützt Studierende in Gießen und Friedberg bei der Wohnungssuche

'Netzwerk Wohnen' ruft Privatvermieter dazu auf, freien Wohnraum zu melden

Die weiterhin hohen Studierendenzahlen sorgen auch in diesem Wintersemester erneut für eine angespannte Situation auf dem lokalen Wohnungsmarkt. Obwohl das Studentenwerk Gießen in den vergangenen Monaten weiteren Wohnraum schaffen konnte, sind die Wohnheimplätze für das neue Semester bereits jetzt komplett belegt. „Es fehlt an kostengünstigem Wohnraum für Studierende. Insbesondere für Studienanfänger stellt dies eine schwierige Situation dar.“ so Ralf Stobbe, Geschäftsführer des Studentenwerks Gießen. „Hier sehen wir als Serviceunternehmen für Studierende ganz klar Handlungsbedarf.“

Das Studentenwerk unterstützt die Studierenden deshalb bereits seit vielen Jahren erfolgreich bei der Wohnungssuche. „Mit dem Projekt ‚Netzwerk Wohnen‘ haben wir eine Vermittlungsstelle zwischen Studierenden und privaten Vermietern geschaffen. Wir sammeln die Angebote privater Vermieter zentral in unserem Servicebüro und stellen diese den wohnungssuchenden Studierenden in Gießen und Friedberg zur Verfügung.“ erläutert Ralph Vogtmann, Leiter Studentisches Wohnen.

Vermieter können Ihre Zimmer- und Wohnungsangebote telefonisch unter 0641 40008-330, per Fax 0641 40008-309 oder per E-Mail an netzwerkwohnen@studwerk.uni-giessen.de melden. Außerdem können die Angebote unkompliziert in der Online-Wohnungsbörse des Studentenwerks eingestellt werden.

Vom 12. September bis zum 28. Oktober 2016 wird der neue Info-Point in der Mensa Otto-Behaghel-Straße zudem zusätzlich mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Netzwerk Wohnens besetzt sein, die den Studierenden, aber auch Vermietern weiterhelfen. Erreichbar ist das Team montags bis donnerstags von 10:00 bis 15:00 Uhr und freitags von 10:00 bis 14:30 Uhr. Am Info-Point können täglich aktuelle Wohnungsangebote eingesehen werden. Auch über die Wohnungssuche hinaus ist der neu geschaffene Info-Point die erste Anlaufstelle für alle Anliegen der Studierenden.

Für Studierende, die für die Zimmersuche eine weite Anreise auf sich nehmen müssen, stellt das Studentenwerk auch in diesem Jahr Übergangsquartiere zur Verfügung.

Hintergrundinformationen:
Günstigen Wohnraum finden rund 3.000 Studentinnen und Studenten in den insgesamt 14 Wohnheimen des Studentenwerks Gießen. Die zehn Wohnheime in Gießen, drei in Fulda und eins in Friedberg beherbergen Einzelzimmer, Einzel- und Doppelapartments, Familienwohnungen sowie barrierearmen Wohnraum. Die Zimmer sind voll möbliert und verfügen über einen Internetanschluss.

[Neu]

Studentisches Wohnen
  •   www.studentenwerk-giessen.de   •   © Studentenwerk Gießen   •   letzte Aktualisierung: 18.11.2017   •   Impressum