Home | Friedberg | Fulda | Gießen | Wetzlar | Suche | Top 10 | Sitemap | Hilfe | Kontakt    

Logo Studentenwerk Themenbild im Kopfbereich
Home / Das Studentenwerk / Aktuelles / News-Suche

27.10.2017

Weltvegantag in der Mensa

Pflanzliche Ernährung wird im Studentenwerk stark nachgefragt - Spezialangebot am 1. November

„Mezzelune mit Spinatfüllung und Pesto“, „Hausgemachte Falafel mit Ratatouille“, Kartoffelbratlinge mit Aprikosenchutney“ – das sind drei der Top 10 veganer Gerichte in den Mensen und Cafeterien des Studentenwerks Gießen. Veganes Essen ist auch in der Hochschulgastronomie unbestritten ein riesen Trend. Anlässlich des Weltvegantages am 1. November 2017 bietet das Studentenwerk in allen Mensen und Cafeterien mit Warmverpflegung als veganes Extra des Tages „Süßkartoffelpfanne mit Kürbiskernen und Pesto“ an. Wer Lust auf einen veganen Nachtisch hat, kann an diesem Tag in den Mensen zu „Veganer Vanillecreme mit Himbeersoße“ greifen, in den Cafeterien gibt es vegane Muffins oder Obst. All jene, die das eigene Wissen am Herd vergrößern wollen, können am 1. November außerdem an einem veganen Kochkurs teilnehmen (allerdings bereits ausgebucht).

Eine Auswertung der Essenszahlen aus dem vergangenen Jahr hat ergeben, dass 16,5 Prozent der Gäste des Studentenwerks zu vegetarischen und 15,5 Prozent zu veganen Gerichten greifen – obwohl laut VEBU nur rund 10 Prozent der deutschen Bevölkerung Vegetarier und nur 1,6 Prozent Veganer sind. Das Studentenwerk Gießen reagierte auf die zunehmend starke Nachfrage mit einer Sortimentserweiterung: Jeden Dienstag und Donnerstag gibt es wechselnde vegane Mittagsgerichte in allen Mensen und regelmäßig auch in den Cafeterien. In der größten Einrichtung, der Mensa OBS, steht mittags sogar jeden Tag ein veganes Gericht auf dem Speiseplan. Und auch in der Abendmensa werden vegane Pizzen, Frühlingsrollen und Pastaspezialitäten angeboten. Wer sich vegan ernähren möchte und die Cafeterien besucht, kann zu Bauernbrot mit veganem Frischkäse greifen oder Brötchen mit Kichererbsen- oder Linsenaufstrich essen. Auch Süßes ist vegan erhältlich: Von Muffins, über Croissants bis hin zu veganen Rittersport-Sorten reicht das Angebot. Um das gesamte zur Verfügung stehende vegane Angebot künftig deutlicher zu kennzeichnen, führen die Mensen und Cafeterien jetzt ein eigenes Logo ein.
„Vegane Gerichte sind für uns selbstverständlich ein fester Bestandteil unseres Angebotes“, betont Geschäftsführer Ralf Stobbe anlässlich des Weltvegantages. „Dogmen sind im Studentenwerk allerdings fehl am Platz - auf Steak, Würstchen oder Gulasch verzichten muss bei uns niemand, der das nicht möchte.“

[Neu]

Zum Fotoalbum
  •   www.studentenwerk-giessen.de   •   © Studentenwerk Gießen   •   letzte Aktualisierung: 19.11.2017   •   Impressum