Home | Friedberg | Fulda | Gießen | Wetzlar | Suche | Top 10 | Sitemap | Hilfe | Kontakt    

Logo Studentenwerk Themenbild im Kopfbereich
Home / Das Studentenwerk / Aktuelles / News-Suche

07.02.2018

Amt für Ausbildungsförderung eingeschränkt erreichbar - neue BAföG-App erleichtert Antragsstellung

Ab Donnerstag, den 8. Februar kommt es zu Einschränkungen der Erreichbarkeit im Amt für Ausbildungsförderung, da das Verwaltungsgebäude des Studentenwerks in der Otto-Behaghel-Straße 23 renoviert wird. Die anstehenden Arbeiten finden in der vorlesungsfreien Zeit statt und werden bis voraussichtlich Ende März abgeschlossen sein. Während der Renovierung ist die BAföG-Abteilung am Info-Point in der benachbarten Mensa OBS erreichbar. Darüber hinaus werden Besucher gebeten, der Ausschilderung vor Ort zu folgen.

Wer einen BAföG-Antrag stellen will, kann dies in Hessen auch online tun über die durch das Land zur Verfügung gestellte Website www.bafög-hessen.de. Darüber hinaus hat Hessen kürzlich den Startschuss für die neue App „BAföGdirekt“ gegeben, einen bundesweit einmaligen Service. Die App unterstützt, für Smartphone und Tablet optimiert, Antragssteller beim Antrag auf Leistungen nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG) oder dem Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz („Aufstiegs-BAföG“). Eine der zentralen Funktionen ist die direkte Übermittlung von Dokumenten: Antragsteller können Unterlagen wie Kontoauszüge oder Steuerbescheide der Eltern mit ihrem Gerät fotografieren und via App an das zuständige Amt übermitteln. Auch über den Stand der Antragsbearbeitung bleiben Nutzer auf dem Laufenden: Ändert sich der Status, informiert die App per Pushmitteilung aufs Handy oder Tablet. „BAföGdirekt“ gibt es kostenlos für die Betriebssysteme iOS (Apple) im AppStore und Android (Google) im Playstore.

[Neu]

Zum Fotoalbum
Amt für Ausbildungsförderung
  •   www.studentenwerk-giessen.de   •   © Studentenwerk Gießen   •   letzte Aktualisierung: 18.08.2018   •   Impressum   •   Datenschutzerklärung