Home | Friedberg | Fulda | Gießen | Wetzlar | Suche | Top 10 | Sitemap | Hilfe | Kontakt    

Logo Studentenwerk Themenbild im Kopfbereich
Home / Das Studentenwerk / Aktuelles / News-Suche

18.07.2019

Studentenwerk und AStA der JLU bilden 'Aktionsteam Wohnen'

Gemeinsames Engagement für optimale Wohnsituation von Studierenden

(LCL) Gemeinsam Ideen zu erarbeiten, um das Leben in und um die Wohnheime für die Bewohnerinnen und Bewohner so optimal wie möglich zu gestalten – das ist das Ziel des „Aktionsteam Wohnen“, bestehend aus Vertretern des AStA-Referats für Wohnen und Soziales der JLU und Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Studentenwerks Gießen. Nach einem ersten Treffen im März dieses Jahres kam das Team zu Ende des Sommersemesters bereits das zweite Mal zusammen, um gemeinsam aktuelle Projekte zu besprechen und Vorschläge für zukünftige Maßnahmen zu erörtern. „Es freut uns sehr, dass seit März schon einige Dinge in und um die Wohnheime umgesetzt werden konnten“, so Nabor Keweloh vom AStA-Referat für Wohnen und Soziales der JLU. „Die neu aufgestellten Büchertausch- und Free-Food-Regale in mehreren Wohnheimen in Gießen und Fulda werden zum Beispiel super angenommen. Damit ist ein guter Anfang gemacht“, so Keweloh weiter. Und Ralph Vogtmann, Leiter der Abteilung Studentisches Wohnen beim Studentenwerk, ergänzt: „Mit den bereits im Mai installierten Fahrradständern rund um das Mildred-Harnack-Fish-Haus haben wir einen großen Schritt in Richtung Fahrradfreundlichkeit unternommen. Und damit soll es weitergehen. Wir haben den Ausbau auch für die Gießener Wohnheimen Eichendoffring, Unterhof und Grünberger Straße vorgesehen.“

Zusammen mehr erreichen
Weitere Projekte, die das Aktionsteam auf den Weg gebracht hat, beispielsweise ein Graffiti-Workshop im Wohnheim Grünberger Straße und der Bau von Hochbeeten im Wohnheim Eichendorffring, stehen bereits kurz vor der Umsetzung – beides begleitet von den jeweils vor Ort eingesetzten Wohnheimberatern Gunar Geitel (Grünberger Straße) und Jan Dennerlein (Eichendorffring). Die beim Studentenwerk Gießen beschäftigten Wohnheimberater unterstützen schon länger die Bewohnerinnen und Bewohner in sämtlichen Bereichen des Zusammenlebens, fördern in den teilweise doch eher anonymen Wohnheimen die Integration und Selbstorganisation und helfen internationalen Studierenden beim Ankommen. Beide sind fester Bestandteil des Aktionsteams. „Die Wohnheimberater leisten wirklich tolle Arbeit. Hier wäre für die Zukunft eine Ausweitung auf weitere Wohnheime klasse“, so AStA- und Aktionsteam-Mitglied Emil Herrmann. Um bereits gemeinsam entwickelte Ideen voranzutreiben plant das „Aktionsteam Wohnen“ sich einmal pro Semester zusammenzusetzen.

[Neu]

  •   www.studentenwerk-giessen.de   •   © Studentenwerk Gießen   •   letzte Aktualisierung: 13.12.2019   •   Impressum   •   Datenschutzerklärung