Home | Friedberg | Fulda | Gießen | Wetzlar | Suche | Top 10 | Sitemap | Hilfe | Kontakt    

Logo Studentenwerk Themenbild im Kopfbereich
Home / Das Studentenwerk / Aktuelles / News-Suche

10.12.2009

Plakatausstellung ''Fit durchs Studium!'' in der Mensa Otto-Behaghel-Straße

Studentenwerk Gießen präsentiert Siegerplakate des 22. Plakatwettbewerbes des Deutschen Studentenwerks

Wer die Mensa Otto-Behaghel-Straße in der Mittagszeit zum Essen besucht, sollte unbedingt noch ein bisschen Zeit fürs Auge einplanen. Von Montag, dem 14. Dezember bis Freitag, den 22. Januar 2010 präsentiert das Studentenwerk Gießen dort im Blauen Saal und im Bereich der Salattheke die Plakatausstellung „Fit durchs Studium!“.

„Wir freuen uns sehr, diese hochwertige Ausstellung präsentieren zu können“, betont Ralf Stobbe, Geschäftsführer des Studentenwerks Gießen, „und hoffen, dass möglichst viele Gäste unserer Mensa dieses Angebot nutzen.“

Hervorgegangen ist die Ausstellung aus dem 22. Plakatwettbewerb des Deutschen Studentenwerks (DSW), dem Dachverband aller Studentenwerke Deutschlands.
Dieses hatte Design-Studierenden in ganz Deutschland die Frage gestellt, wie man fit durch ein Studium kommen kann, das den jungen Menschen heute körperlich und geistig immer mehr abverlangt.

Das Echo war groß: es beteiligten sich 203 Design-Studierende von 30 Hochschulen mit insgesamt 317 Plakaten. Darunter die beiden Siegerplakate. Eines zeigt einen jungen Mann im Unterhemd, der Liegestütze vor einem Laptop macht, das andere ein fast leeres Batteriesymbol mit der Mahnung „Aufladen nicht vergessen“. Mit diesen beiden Arbeiten gewannen die Design-Studentin Lena-F. Müller von der Universität der Künste Berlin und Andreas Marterer von der Hochschule für Bildende Künste Braunschweig gemeinsam den Plakatwettbewerb.

Prof. Dr. Rolf Dobischt, Präsident des Deutschen Studentenwerks (DSW), des Dachverbandes der 58 deutschen Studentenwerke, lobte in seiner Rede anlässlich der Preisverleihung den „Mut zur Reduktion“, mit dem die bestplatzierten Design-Studierenden das „komplexe und breit angelegte Thema“ bewältigt hätten.

Bereits seit Juli 2008 sind die 30 besten Arbeiten zum Thema „Fit durchs Studium“ auf Tour durch zahlreiche deutsche Hochschulstädte. Vom 14. Dezember bis 22. Januar machen sie Station in Gießen.

Der Plakatwettbewerb des Deutschen Studentenwerks für Design-Studierende wird jedes Wintersemester zu wechselnden hochschulpolitischen Themen ausgeschrieben. Er wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung anteilig gefördert; das Museum für Kommunikation Berlin ist Kooperationspartner.

Was es zum Kulturangebot in der Mensa aktuell zu essen gibt, erfahren Sie auf dieser Website indem Sie den Quickling Speisepläne auf der Startseite anklicken.


[Neu]

Zum Fotoalbum
''Michaliegestütze'': Lena-F. Müller (Universität der Künste Berlin), 1. Preis beim 22. Plakatwettbewerb des Deutschen Studentenwerks ''Fit durchs Studium''
  •   www.studentenwerk-giessen.de   •   © Studentenwerk Gießen   •   letzte Aktualisierung: 19.11.2017   •   Impressum