Home | Friedberg | Fulda | Gießen | Wetzlar | Suche | Top 10 | Sitemap | Hilfe | Kontakt    

Logo Studentenwerk Themenbild im Kopfbereich
Home / Das Studentenwerk / Aktuelles / News-Suche

21.03.2011

Jetzt BAföG-Wiederholungsantrag stellen

Wer Fristen versäumt, muss mit Zahlungsverzug rechnen

Das Amt für Ausbildungsförderung des Studentenwerks weist darauf hin, dass Studierende, die BAföG beziehen, bis zum 31.03.2011 (Technische Hochschule Mittelhessen und Hochschule Fulda), beziehungsweise 30.04.2011 (Justus-Liebig-Universität Gießen) einen Wiederholungsantrag gestellt haben müssen sowie Ihre aktuelle Studienbescheinigung einreichen sollten.

„Die Einhaltung der Fristen ist wichtig“, betont Kristina Rehmann, Leiterin des Amtes für Ausbildungsförderung beim Studentenwerk Gießen, „da Leistungen nicht rückwirkend gezahlt werden. Wer die Frist zur Einreichung der Studienbescheinigung versäumt, muss mit Zahlungsunterbrechungen rechnen.“

Die Ämter für Ausbildungsförderung sind an den Hochschulstandorten Gießen und Fulda, wie alle anderen Verwaltungseinrichtungen des Studentenwerks auch, in den Semesterferien durchgehend und zu den gewohnten Öffnungszeiten, montags bis donnerstags von 9:00 bis 15:00 Uhr und freitags von 9:00 bis 14:30 Uhr, geöffnet. Das BAföG-Büro in Friedberg hat montags und donnerstags von 09:00 - 15:00 Uhr geöffnet.

Weitere Informationen zum Thema Studienfinanzierung finden Sie auf dieser Website im Bereich "Studienfinanzierung".

[Neu]

  •   www.studentenwerk-giessen.de   •   © Studentenwerk Gießen   •   letzte Aktualisierung: 19.11.2017   •   Impressum