Home | Friedberg | Fulda | Gießen | Wetzlar | Suche | Top 10 | Sitemap | Hilfe | Kontakt    

Logo Studentenwerk Themenbild im Kopfbereich
Home / Das Studentenwerk / Aktuelles / News-Suche

16.02.2012

Mensen des Studentenwerks bieten von Aschermittwoch bis Freitag Fischspezialitäten aus nachhaltiger Fischerei

Am Aschermittwoch gibt es zudem in allen Mensen und Cafeterien ein spezielles Katerfrühstück

„Am Aschermittwoch ist alles vorbei“ singen traurig die Karnevalisten landauf landab. Dieser Katerstimmung etwas entgegensetzen wollen die Küchenteams der Mensen des Studentenwerks in Gießen, Friedberg und Fulda. Daher servieren sie vom Aschermittwoch, 22. Februar bis zum Freitag, 24. Februar köstliche Fischgerichte. Schwedischer Fischauflauf an Dillrahmsauce, Gebackene Scholle „Holstein“ mit Remoulade und Salzkartoffeln sowie Paella mit Garnelen, Muscheln und Huhn stehen auf dem Speiseplan.

„Am Aschermittwoch ist alles vorbei“ singen traurig Am Aschermittwoch gibt zudem schon morgens in allen Verpflegungseinrichtungen des Studentenwerks ein Fischbrötchen zur aktiven Katerbeseitigung. Wichtig zu wissen: das komplette Fischangebot stammt aus nachhaltiger Fischerei. Für dieses Engagement ist das Studentenwerk Gießen nach dem Rückverfolgbarkeits-Standard des Marine Stewardship Council (MSC) zertifiziert worden.

„Fisch ist ein sehr beliebter Bestandteil unseres Angebotes. Immer wieder hören oder lesen wir von studentischer Seite, dass sie sich vermehrt Fischgerichte wünschen“, so Ralf Stobbe, Geschäftsführer des Studentenwerks Gießen. „Diesem Wunsch entsprechen wir gerne und bauen so immer mal wieder spezielle Fischtage oder –wochen in unseren Speiseplan ein.“

Rund 57.000 Portionen Fisch haben die Teams der Mensen und Cafeterien des Studentenwerks Gießen an den Hochschulstandorten Gießen, Friedberg und Fulda im Laufe des letzten Jahres an ihre Gäste ausgegeben. Seit Sommer 2011 beziehen die Verpflegungseinrichtungen ausschließlich Speisefisch, der aus Fischereien stammt, die bestandsschonende Fangmethoden anwenden und generell darauf achten, dass die Fischbestände stabil bleiben. An 14 Standorten, davon fünf Mensen und neun Cafeterien, wurde das Angebot vollständig auf Fisch und Meeresfrüchte aus MSC-zertifizierten Fischereien umgestellt.

[Neu]

  •   www.studentenwerk-giessen.de   •   © Studentenwerk Gießen   •   letzte Aktualisierung: 18.11.2017   •   Impressum