Home | Friedberg | Fulda | Gießen | Wetzlar | Suche | Top 10 | Sitemap | Hilfe | Kontakt    

Logo Studentenwerk Themenbild im Kopfbereich
Home / Das Studentenwerk / Aktuelles / News-Suche

22.06.2012

Familienservicestelle des Studentenwerks Gießen bietet am Mittwoch, 27.6.2012 eine Infoveranstaltung zum Thema 'Kinder, die zweisprachig aufwachsen' an

Kinder können während der Veranstaltung betreut werden

Zweisprachigkeit ist für viele Kinder, insbesondere von studentischen Eltern, bei denen zumindest ein Elternteil aus dem Ausland stammt, Normalität und Alltag. Zum anderen ist es aber auch ein spannendes Thema für Wissenschaftler und alle, die sich grundsätzlich dafür interessieren. Dementsprechend nähert sich die vom Studentenwerk Gießen organisierte Informationsveranstaltung dem Thema auch von zwei Perspektiven: einer wissenschaftlichen, die das Lesen in der Zweitsprache Deutsch untersucht, und einer subjektiven, die die sprachliche Entwicklung von Vorschulkindern beobachtet und beschreibt, die zu Hause eine andere Sprache lernen und sprechen als in der Kita.

Eingeladen sind alle Studierenden mit Kindern sowie alle, die sich für das Thema interessieren. Als Referentinnen konnten Frau Prof. Swantje Ehlers und eine chinesische Studentin gewonnen werden, deren zweijähriges Kind zu Hause Chinesisch und in der Kita Deutsch spricht.
Die Veranstaltung ist kostenfrei und findet am Mittwoch, 27. Juni 2012 von 16:00 bis 17:30 Uhr in den Räumen der Abteilung Beratung und Service des Studentenwerks Gießen, Otto-Behaghel-Straße 25, Raum 6, statt.
Studentische Eltern, die ihr Kind mitbringen möchte, können dies gerne tun und die kostenfreie Kinderbetreuung des Studentenwerks nutzen. Sie werden allerdings gebeten, dies bis Montag, 25. Juni unter 0641 40008-166 anzumelden.


Hintergrundinformation:

Die Familienservicestelle des Studentenwerks Gießen ist eine Anlaufstelle für Studierende, die bereits Kinder haben, Nachwuchs planen oder schwanger sind. Hier finden sie Rat und Unterstützung hinsichtlich finanzieller Aspekte, zu Fragen der Kinderbetreuung sowie Kontaktmöglichkeiten zu anderen Studierenden in der gleichen Situation. Die Familienservicestelle bietet Vorträge und Informationsveranstaltungen zu Themen wie „Wohin mit dem Kind während der Vorlesung“, „Erste Hilfe für Kleinkinder“ etc. an, vermittelt Betreuungsmöglichkeiten (u.a. in der studentenwerkseigenen Kita KIWIS und in Kooperation mit dem Verein Eltern helfen Eltern e.V. bei Tagesmüttern in Gießen und Friedberg), unterstützt finanziell hochschulnahe Kitas in Gießen und Fulda, organisiert die Ferienbetreuung JUSTUSKids in Gießen, ist Anlaufstelle für studentische Eltern, die einen Babysitterzuschuss beantragen wollen, stellt den so genannten Kinderteller-Ausweise aus, mit dem der akademische Nachwuchs (bis zwölf Jahren) ein kostenloses Mittagessen in den Mensen des Studentenwerks erhalten können und verteilt das Begrüßungspaket an Studierende, die vor kurzem Eltern geworden sind.

Kontakt:
Studentenwerk Gießen
Familienservicestelle
Otto-Behaghel-Straße 25
35394 Gießen
Sprechzeiten: montags bis freitags 12:00 bis 14:30 Uhr und nach Vereinbarung.
Tel: 0641 40008-166
E-Mail: familienservice@studwerk.uni-giessen.de.

Weitere Infos unter www.kind-und-studium.de

[Neu]

  •   www.studentenwerk-giessen.de   •   © Studentenwerk Gießen   •   letzte Aktualisierung: 19.11.2017   •   Impressum