Home | Friedberg | Fulda | Gießen | Wetzlar | Suche | Top 10 | Sitemap | Hilfe | Kontakt    

Logo Studentenwerk Themenbild im Kopfbereich
Home / Das Studentenwerk / Aktuelles / News-Suche

29.01.2014

Studentenwohnhaus im Otto-Eger-Heim bietet nach Grundsanierung 57 Plätze in zentraler Lage

Wie kürzlich schon die Mensa, öffnet nun auch das Studentenwohnhaus im Otto-Eger-Heim nach einer Grundsanierung wieder seine Türen. 57 individuell gestaltete Wohnheimplätze stehen ab Februar zur Vermietung bereit. 10 bis 30 Quadratmeter groß sind die Räume, in denen ab sofort wieder studentisches Leben und Lernen stattfinden wird. Von Oktober 2011 bis Januar 2014 dauerten die aufwändigen Umbaumaßnahmen im denkmalgeschützten Stammhaus des Studentenwerks Gießen. Nicht nur die Optik und Funktionalität galt es zu optimieren, erfüllt wurden auch die erheblichen brandschutztechnischen Auflagen, die ein Gebäude, welches gleichzeitig ein Wohnheim und eine Mensa beherbergt, mit sich bringt. So bietet nun eine flächendeckende, optimierte Brandmeldeanlage Schutz für Bewohner und Gäste.

Den geänderten Ansprüchen der studentischen Mieterinnen und Mietern wurde Rechnung getragen, indem aus ursprünglich fast ausschließlich Einzelzimmern mit Gemeinschaftsduschen und WCs nun hauptsächlich Einzelapartments geschaffen wurden. Diese verfügen über einen eigenen Sanitärbereich und eine eigene Küchenzeile. Neben 36 dieser Einzelapartments stehen vier Doppelapartments, eine Zweier-WG, eine Dreier-WG und zwei Vierer-WGs zur Auswahl. Entstanden sind individuelle Wohnräume, von denen kaum einer dem anderen gleicht. Sie sind modern und erhalten gleichzeitig den Charme des historischen Gebäudes. Einige der Zimmer bieten zudem einen sehr schönen Ausblick auf die Stadt Gießen.

Verwendet wurden modernste Materialien, sowohl für die Böden als auch in den Sanitärräumen. Die Farbgestaltung ist hell und freundlich von den in Buchedekor gehaltenen Betten, Tischen, Regalen und Stühlen bis zu den hellgrauen, mit bordeauxfarbenen Elementen abgesetzten Kochzeilen. Energieeffiziente Küchengeräte der neusten Generation stehen den Studierenden ebenso zur Verfügung wie ein neu geschaffener Wasch- und Trockenraum an zentraler Stelle im Eingangsbereich. Im Außenbereich befindet sich ein Fahrradunterstellraum, direkt vor dem am oberen Ende der Ludwigstraße gelegenen Gebäude eine Bushaltestelle.

Die Mieten für die Zimmer betragen inklusive Nebenkosten zwischen 159 und 341 Euro. Bewerben kann man sich über den Online-Wohnheimantrag.

Die Sanierungskosten für das Wohnheim betrugen rund 2 Millionen Euro.

[Neu]

Zum Fotoalbum
v. l. n. r.: Martin Hormel (Abteilungsleiter Facility Management), Lothar Becker (Gruppenleiter Wohnheimverwaltung) und Ralph Vogtmann (Abteilungsleiter Studentisches Wohnen) stellen eines der sanierten Wohnheimzimmer im Otto-Eger-Heim vor.
  •   www.studentenwerk-giessen.de   •   © Studentenwerk Gießen   •   letzte Aktualisierung: 22.11.2017   •   Impressum