Contrast
+++ Informationen zum Umgang mit dem Coronavirus im Studentenwerk » mehr erfahren... +++

BERATUNG FÜR BEHINDERTE UND CHRONISCH KRANKE STUDIERENDE

Wir setzen uns dafür ein, behinderten und chronisch kranken Studierenden eine möglichst selbstständige und gleichberechtigte Teilnahme an Studium und studentischem Leben zu ermöglichen.

Sie möchten an der Justus-Liebig-Universität Gießen, der Technischen Hochschule Mittelhessen oder der Hochschule Fulda studieren oder sind bereits eingeschrieben? Egal an welchem Punkt in Ihrem studentischen Leben Sie sich befinden: Unsere Sozialberaterinnen der Abteilung Beratung & Service stehen Ihnen bei der Planung vor und während des Studiums unterstützend zur Seite und halten viele hilfreiche Informationen für Sie bereit, unabhängig von der Art und dem Grad der Behinderung oder der chronischen Erkrankung. 

Auch unser Dachverband, das Deutsche Studentenwerk (DSW), hat ein Handbuch zum Thema „Studium und Behinderung“ herausgegeben, das einen Überblick über alle wichtigen Themen gibt. Weitere Informationen sowie die Möglichkeit zum Download des Handbuchs erhalten Sie unter www.studentenwerke.de/behinderung

In einem vertraulichen Gespräch mit einer unserer Sozialberaterinnen haben Sie die Möglichkeit Fragen zu stellen, sich weiter zu informieren und herauszufinden, welche Angebote Ihnen offen stehen. Kommen Sie gerne in unsere offene Sprechstunde oder vereinbaren Sie einen Termin zu einem anderen Zeitpunkt. Wir freuen uns auf Sie!

 

In unserer Broschüre „Leitfaden für Studierende mit Behinderung“ haben wir viele wichtige Informationen für das Studium in Gießen, Friedberg oder Fulda für Sie zusammengetragen. Sie steht Ihnen hier zum Download zur Verfügung:

Leitfaden für Studierende mit Behinderung | Chronischer Erkrankung (517.91 KB)

Gemeinsam finden wir passende Unterstützungsangebote für Sie

Wir arbeiten eng mit den jeweiligen Beratungsstellen aller drei Hochschulen zusammen:

In Kooperation mit der JLU finden jeweils zu Beginn des Semesters Einführungsveranstaltungen für behinderte und chronisch kranke Studierende statt. Weiterhin sind wir Mitglied in der AG Barrierefreies Studieren an der JLU, in deren Rahmen wir uns gemeinsam mit anderen Mitgliedern mit der Verbesserung der Studiensituation von behinderten und chronisch kranken Studierenden beschäftigen.


Barrierearm wohnen beim Studentenwerk Gießen

In unseren Wohnheimen stehen derzeit folgende Wohnheimplätze für Studierende mit Behinderung zur Verfügung:

Gießen:

  • Grünberger Straße 196: 2 rollstuhlgerechte Einzelapartments und ein Betreuerapartment
  • Leihgesterner Weg 126: 2 Einzelapartments
  • Leihgesterner Weg 136, Haus B: 4 Einzelapartments

Fulda:

  • Wiesenmühlenstraße 3: 4 Zimmer in einer 4er-WG
  • Heinrich-von-Bibra-Platz 3: 5 Einzelapartments 

Bei Bedarf können, soweit technisch möglich, auch in anderen Wohnheimzimmern behindertengerechte Einrichtungen eingebaut werden. Die Finanzierung muss bei den zuständigen Trägern (Krankenkasse, Sozialamt) beantragt werden. Wenn Sie hierzu genauere Informationen benötigen, wenden Sie sich gern direkt an unsere Wohnheimverwaltung.

KONTAKT

Studentenwerk Gießen
Beratung & Service
Otto-Behaghel-Straße 25
35394 Gießen

Telefon: 0641 40008-160
Fax: 0641 40008-169
PERSÖNLICHER KONTAKT
Gabriele Schäfer
Sozialberaterin
Telefon: 0641 40008-164

Öffnungszeiten:
Montag - Donnerstag: 9.00 - 15.00 Uhr
Freitag: 9.00 - 14.30 Uhr

Bitte beachten Sie, dass wir zur Vermeidung der Verbreitung des Coronavirus bis auf Weiteres nur telefonisch, per E-Mail und schriftlich zu erreichen sind, nicht aber persönlich.

 

Beratung & Service 
Außenstelle Friedberg
Campus der Technischen Hochschule Mittelhessen (THM)Gebäude A6 (BAföG-Raum)
Wilhelm-Leuschner-Straße 13
61169 Friedberg

Telefon: 0641 40008-160
Fax: 0641 40008-169

Bitte beachten Sie, dass wir zur Vermeidung der Verbreitung des Coronavirus bis auf Weiteres nur telefonisch, per E-Mail und schriftlich zu erreichen sind, nicht aber persönlich.

 

Beratung & Service
Außenstelle Fulda
Campus der Hochschule Fulda
Daimler-Benz-Straße 5a
36039 Fulda

Telefon: 0661 96210486
Fax: 0661 607826
PERSÖNLICHER KONTAKT
Katrin Fischer
Sozialberaterin
Telefon: 0661 96210486

Offene Sprechzeiten:
Montag - Donnerstag: 12.30 - 15.00 Uhr
Freitag: 12.30 - 14.30 Uhr

Bitte beachten Sie, dass wir zur Vermeidung der Verbreitung des Coronavirus bis auf Weiteres nur telefonisch, per E-Mail und schriftlich zu erreichen sind, nicht aber persönlich.

 

KONTAKT

Studentenwerk Gießen
Beratung & Service
Otto-Behaghel-Straße 25
35394 Gießen

Telefon: 0641 40008-160
Fax: 0641 40008-169
PERSÖNLICHER KONTAKT
Gabriele Schäfer
Sozialberaterin
Telefon: 0641 40008-164

Öffnungszeiten:
Montag - Donnerstag: 9.00 - 15.00 Uhr
Freitag: 9.00 - 14.30 Uhr

Bitte beachten Sie, dass wir zur Vermeidung der Verbreitung des Coronavirus bis auf Weiteres nur telefonisch, per E-Mail und schriftlich zu erreichen sind, nicht aber persönlich.

 

Beratung & Service 
Außenstelle Friedberg
Campus der Technischen Hochschule Mittelhessen (THM)Gebäude A6 (BAföG-Raum)
Wilhelm-Leuschner-Straße 13
61169 Friedberg

Telefon: 0641 40008-160
Fax: 0641 40008-169

Bitte beachten Sie, dass wir zur Vermeidung der Verbreitung des Coronavirus bis auf Weiteres nur telefonisch, per E-Mail und schriftlich zu erreichen sind, nicht aber persönlich.

 

Beratung & Service
Außenstelle Fulda
Campus der Hochschule Fulda
Daimler-Benz-Straße 5a
36039 Fulda

Telefon: 0661 96210486
Fax: 0661 607826
PERSÖNLICHER KONTAKT
Katrin Fischer
Sozialberaterin
Telefon: 0661 96210486

Offene Sprechzeiten:
Montag - Donnerstag: 12.30 - 15.00 Uhr
Freitag: 12.30 - 14.30 Uhr

Bitte beachten Sie, dass wir zur Vermeidung der Verbreitung des Coronavirus bis auf Weiteres nur telefonisch, per E-Mail und schriftlich zu erreichen sind, nicht aber persönlich.

 
© Studentenwerk Gießen A.d.ö.R., Otto-Behaghel-Straße 23-27, D-35394 Gießen