Contrast
+++ Informationen zum Umgang mit dem Coronavirus im Studentenwerk » mehr erfahren... +++
27. August 2021

Und Aktion: wir sammeln operative Ziele und Maßnahmen in Aktionsplänen!

Gemeinsam mit den einzelnen Abteilungen wird das Qualitätsmanagement ab sofort Aktionspläne ausarbeiten, die sowohl übergreifende strategische Ziele zur Verbeserung der Umweltleistung unseres Unternehmens enthalten, als auch ganz konkrete operative Ziele.

Dabei gehen wir zum Beispiel folgenden Fragen nach:

  • Wie lassen sich Arbeitsprozesse bei der Speisenzubereitung optimieren? Nutzen wir z. B. Aufheizzeiten thermischer Geräte bereits jetzt optimal aus oder können sie verkürzt werden? 
  • An welchen Stellen fallen Speisereste bei uns an: in der Produktion, in der Ausgabe, an der Tablettrückgabe? Handelt es sich um vermeidbare Reste (Teller nicht aufgegegessen) oder unvermeidbare (Kiwischale)? Wie können wir die Reste erfassen und - falls möglich - minimieren?
  • Wie können wir Umverpackungen weiter minimieren? Lassen sich ggf. weitere Pfandsysteme nutzen, z. B. für frische Milch?
  • An welchen Stellen können wir aus der Ferne ablesbare Zähler installieren für eine bessere Datenerhebung und -auswertung?
  • Welche Maßnahmen können wir in den Wohnheimen ergreifen? Wie lässt sich dort die Wärmeversorgung optimieren? Brauchen wir eine neue Heizanlage? Was bringt die Umstellung auf Fernwärme? Könnten unsere Hausmeister nicht künftig mit E-Autos unterwegs sein?

Ziel ist, Anfang September abgestimmte Aktionspläne vorliegen zu haben.

zurück
© Studentenwerk Gießen A.d.ö.R., Otto-Behaghel-Straße 23-27, D-35394 Gießen