Contrast
+++ Informationen zum Umgang mit dem Coronavirus im Studentenwerk » mehr erfahren... +++
8. August 2022

Abwechslungsreiches Ferienprogramm

Sommerliche Batik-Muster bei den JUSTUSkids
Sommerliche Batik-Muster bei den JUSTUSkids

Insgesamt 31 Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren haben in diesem Jahr an der Sommerferienbetreuung JUSTUSkids teilgenommen. Das Betreuungsangebot für Kinder von Studierenden und Beschäftigten der Justus-Liebig-Universität Gießen (JLU), der Technischen Hochschule Mittelhessen (THM) und des Studentenwerks Gießen bot in ersten beiden Wochen der Sommerferien ein abwechslungsreiches Programm: Beim Batiken mit roter und grüner Farbe konnten die Kinder ihrer Kreativität genauso freien Lauf lassen wie beim Skulpturen-Workshop. Mit Hammer und Meißel formten sie aus Porenbeton kleine Kunstwerke. Ebenso kreativ ging es beim zwei-tägigen Landart-Projekt zu. Dabei entstand Kunst aus allem, was die Natur zu bieten hat – von einem Tipi aus Ästen über Figuren aus Tannenzapfen bis hin zu Natur-Mandalas aus Blättern und Steinen. Frei nach dem Motto „Der Weg ist das Ziel“ ist es für Kursleiterin Martina Bodenmüller das Wichtigste, dass die Kinder die Natur erkunden und ihre eigenen Ideen einbringen. Auch beim Ausflug an die JLU stand die Natur im Mittelpunkt. Das Thema Meeresbiologie kam bei den Kleinen besonders gut an und sorgte auch noch zu Hause für Gesprächsstoff: „Meine Jungs haben es GELIEBT!!! Super, super Kinderbetreuung. Mein Großer hat mir nach dem 1. Tag einen kompletten Vortrag über die Meeresbiologie gehalten - unglaublich. Ich bin wirklich begeistert von dem Angebot und ich finde es so toll, dass die Kinder den ganzen Tag praktisch nur draußen waren“, gab Laura, die an der THM studiert, dem Orga-Team rund um die JUSTUSkids ein wunderschönes Feedback. Für eine kleine Abkühlung bei den sonnigen Temperaturen sorgte der Besuch an der THM. Denn die Kinder stellten unter anderem die Eissorten Schokolade und Erdbeere her. Das Bauen von Wasserbomben und die anschließende Wasserschlacht sorgten ebenfalls für eine Erfrischung. Auch hier kam die Natur nicht zu kurz, denn die Wasserbomben wurden aus Küchenschwämmen selbst von den Kindern gebastelt und können im nächsten Sommer wieder verwendet werden. In den Herbstferien soll es ebenfalls eine Ferienbetreuung geben. Sofern die Entwicklung der Coronapandemie es erlaubt, sind die JUSTUSkids wieder vom 24. bis 28. Oktober 2022 gemeinsam aktiv und kreativ. Anmeldungen sind rund vier Wochen vorher möglich. 

Im Landart-Workshop entstand Kunst, aus allem was die Natur zu bieten hat. Dank der Naturmaterialien nimmt der Baum keinen Schaden
Im Landart-Workshop entstand Kunst, aus allem was die Natur zu bieten hat. Dank der Naturmaterialien nimmt der Baum keinen Schaden
Die JUSTISkids bringen den Porenbeton zunächst mit grobem Werkzeug in Form, bevor er den letzten Feinschliff erhält und bunt bemalt wird
Die JUSTISkids bringen den Porenbeton zunächst mit grobem Werkzeug in Form, bevor er den letzten Feinschliff erhält und bunt bemalt wird
Presse-Material zum Download:

zurück
© Studentenwerk Gießen A.d.ö.R., Otto-Behaghel-Straße 23-27, D-35394 Gießen