Contrast
+++ Informationen zum Umgang mit dem Coronavirus im Studentenwerk » mehr erfahren... +++
24. Mai 2022

Gartenarbeit rund ums Y-Haus verbindet die Mieterinnen und Mieter im Eichendorffring

Mit den ersten Sonnenstrahlen im Mai hat Wohnheimberater Jan Dennerlein aus dem Studierendenwohnheim Eichendorffring gemeinsam mit den Mieterinnen und Mietern die Gartenarbeit rund ums Y-Haus aufgenommen. Schon in den Wochen zuvor haben die Studierenden unterschiedliche Gemüsesorten, wie z. B. Zucchini, Gurken und Chili, im Wohnheim vorgezogen, um sie nun ins Freie zu setzen. Blumen wurden zugekauft, die wilde Blumenwiese haben sie schon im März eingesät. Diese befindet sich direkt vor dem Y-förmigen Insektenhotel, einem echten Blickfang. 

Auf der Südseite des Y-Hauses hat das Garten-Team Gras in Kreisform abgetragen, Blumenerde aufgrbracht und die Fläche mit Blumen eingesät. Dabei wird, wenn alles blüht wie geplant, ein Y aus Klatschmohn entstehen.  

Außerdem haben sie noch weitere Akzente – auch an anderen Stellen auf dem Gelände – gesetzt. Jan Dennerlein erklärt mit einem Zwinkern „Je schöner ein Ort gestaltet ist, desto weniger Müll fällt dort an!“. Dabei hat er die Stellen im Auge, an denen bisher immer wieder Abfall zu finden ist, der von den darüberliegenden Balkonen geworfen wird. 

Hier noch ein kleiner Ausblick: Auf der Steinplatte, auf der aktuell Margeriten stehen, soll – wie auch an vielen anderen Stellen am Studierendenwohnheim – ein Mosaik entstehen. 

Wenn wir nun Ihr Interesse an der gemeinsamen Gartenarbeit geweckt haben, melden Sie sich gerne bei Jan Dennerlein. Sie erreichen ihn per E-Mail an Jan.Dennerlein@studentenwerk-giessen.de und telefonisch unter 0160 7274019. 

Weitere Informationen zur Tätigkeit unserer Wohnheimberaterin und der beiden Wohnheimberater sowie deren Kontaktdaten finden Sie über den nachfolgenden Button:

Wohnheimberaterin und Wohnheimberater
zurück
© Studentenwerk Gießen A.d.ö.R., Otto-Behaghel-Straße 23-27, D-35394 Gießen