Contrast
14. Dezember 2022

Mensa-Takeover: „Studis kochen grün“ geht in die nächste Runde!

Studierende der Hochschulen JLU, THM und Hochschule Fulda: Jetzt bis zum 31.12.2022 Favoritenrezepte wählen!

Gemeinsam haben der Asta der JLU Gießen und das Studentenwerk im Rahmen des Kochwettbewerbs Mensa-Takeover Studierende dazu aufgerufen, vegetarische bzw. vegane Lieblingsrezepte einzureichen. Vielen Dank für insgesamt 60 eingegangene Rezepte! Nachdem die Rezepte durch das Studentenwerk auf die Kriterien vegan/vegetarisch und Mensatauglichkeit geprüft wurden, geht es nun in die Abstimmungsphase der favorisierten Rezepte. Diese werden per Onlinevoting bestimmt.

In der Zeit vom 14.12. bis zum 31.12.2022 haben alle Studierenden die Möglichkeit, die Gerichte zu wählen, die sie am meisten ansprechen. Es können insgesamt 3 Sterne auf die jeweiligen Kategorien Vorspeise, Hauptgang und Dessert vergeben werden. Die Top 3 jeder Kategorie werden 2023 gemeinsam in der Mensa OBS an 3 aufeinanderfolgenden Tagen (täglich je einmal Vorspeise, Hauptgang, Dessert) von den Studierenden mit Unterstützung des Mensa-Teams gekocht und ausgegeben. Dann sind die Studierenden nochmal dran: Aus den gekochten Rezepten werden erneut per Onlinevoting die 3 finalen Gewinnerrezepte bestimmt und in den Mensa-Speiseplan aufgenommen.

Zum Onlinevoting gelangen Sie hier.

Die Teilnahmebedinungen finden Sie auf der Website des AStA der Justus-Liebig-Universität Gießen unter dem Menü „Downloads“ und „Vom AStA herausgegeben“ oder hier.

Bild: (v.l.) Annabell Diehl, Stv. Leiterin Hochschulgastronomie im Studentenwerk Gießen, Luisa Schaffrath und Amin Abbasi vom Referat für Ökologie und Klimagerechtigkeit des AStA der Justus-Liebig-Universität Gießen freuen sich auf den gemeinsam realisierten Kochwettbewerb.
zurück
© Studentenwerk Gießen A.d.ö.R., Otto-Behaghel-Straße 23-27, D-35394 Gießen