Contrast
+++ Informationen zum Umgang mit dem Coronavirus im Studentenwerk » mehr erfahren... +++
28. August 2020

#mitABSTANDambesten – ein professionelles Qualitätsmanagement macht’s möglich!

Wir präsentieren: Unsere Abteilung Qualitätsmanagement (QM), die sich um die Steuerung, Überprüfung und Optimierung von Prozessen im Studentenwerk kümmert und nicht nur in Zeiten von Corona dazu beiträgt, dass z. B. alle erforderlichen Hygienemaßnahmen in unseren Mensen und Cafeterien eingehalten werden.

Schon seit vielen Jahren haben wir ein Qualitätsmanagement im Studentenwerk etabliert und sind nach DIN EN ISO 9001:2015 zertifiziert. Das stellt sicher, dass unsere Arbeitsabläufe immer wieder gecheckt werden und die Qualität unserer Produkte und Dienstleistungen aufrechterhalten und weiterentwickelt wird. Das Ganze wird regelmäßig in Form von internen und externen Audits auf den Prüfstand gestellt. Was das konkret bedeutet? Wir möchten für Sie als Studierende kontinuierlich besser werden und dafür sorgen, dass die Pommes in der Mensa super schmecken und z.B. auch unsere Sozialberatung so gut wie möglich zu Ihren Bedürfnissen und Wünschen passt. Dank unseres etablierten QM-Systems konnten wir außerdem auf die Herausforderungen der Corona-Pandemie schnell reagieren und möchten Ihnen heute gerne vorstellen, womit sich unser QM-Team in diesem Zusammenhang alles befasst...
 
Zu Beginn der Pandemie hatte unser QM-Team im Rahmen der Schließung unserer gastronomischen Einrichtungen vieles zu regeln, u.a.:
  • Festlegung von erforderlichen Hygienemaßnahmen für die Zeit der Schließung (regelmäßige Spülung der Wasserleitungen, Spülmaschinen, Kaffeemaschinen etc.),
  • Organisation der Reinigungsarbeiten
  • Absprachen mit Entsorgungs-Dienstleistern
Das passiert zudem seit Beginn der Pandemie:
  • regelmäßig Sichtung aller Verordnungen, Arbeitsschutzstandards etc. zum Thema Covid19
  • rege Kommunikation mit der Fachkraft für Arbeitssicherheit und der Betriebsärztin in Sachen Covid19
Auch während der Pandemie kümmert sich das QM-Team um folgendes:
  • zusätzliche Hygieneregeln für den eingeschränkten Betrieb der Mensen festlegen und deren Einhaltung überprüfen
  • weiterhin Schulungen vorbereiten, organisieren und durchgeführt, da u.a. alle Mensa-Teams in den wieder eröffneten Mensen zu den neuen Corona-Regelungen (erforderliche Hygieneregeln, Infektionsschutz, Arbeitsschutz etc.) geschult werden mussten
  • Prüfung, Aktualisierung und Anpassung unserer Prozesse, Abläufe und Dokumente
  • Planung und Durchführung interner und externer Audits - selbstverständlich unter Einhaltung aller gegebenen Vorsichtsmaßnahmen
zurück
© Studentenwerk Gießen A.d.ö.R., Otto-Behaghel-Straße 23-27, D-35394 Gießen