Contrast
+++ Informationen zum Umgang mit dem Coronavirus im Studentenwerk » mehr erfahren... +++
7. Oktober 2022

Studentenwerk passt einen Teil der Preise an

Einführung von Staffelpreisen auch bei Backwaren

Aufgrund von teilweise extremen Preissteigerungen im Lebensmittelbereich muss das Studentenwerk Gießen zum 10. Oktober 2022 weitere Preisanpassungen für einen Teil seines Angebotes vornehmen. Betroffen sind einige Gerichte in den Abendmensen und im Pausen-CamBus in Gießen sowie einige Backwaren an allen Standorten. Wo immer möglich, führt das Studentenwerk zeitgleich auch Staffelpreise bei Backwaren ein.

Das Team der Hochschulgastronomie hat in den vergangenen Wochen alle Preise einzeln und detailliert überprüft und, wo möglich, durch Preisvergleiche und Rezepturanpassungen gegengesteuert, um den Endverkaufspreis für Studierende auch weiterhin so gering wie möglich zu halten. Bei einigen Produkten und Gerichten lässt sich eine Preiserhöhung aber nicht mehr vermeiden, so kostet der Pulled Pork-Burger in der Abendmensa OBS künftig zum Beispiel 4,70 Euro statt 4,50 Euro, das Mangocurry im Pausen-CamBus 2,90 Euro statt 2,50 Euro, die Mohnschnecke 1,40 Euro statt 1,30 Euro.

Zum 10. (Gießen, Friedberg) bzw. 17. Oktober (Fulda) wird es auf den Wunsch vieler Gäste hin auch wieder frisch belegte Brötchen geben. Im ersten Schritt sind sie in der Cafeteria Café Phil in Gießen, im Pausen-CamBus in Gießen, in der Mensa THM Friedberg und in der Mensa/Cafeteria Hochschule Fulda erhältlich. Das Studentenwerk bezieht die belegten Brötchen von ortsansässigen Bäckereien und wird zum Start zunächst mit einer nur kleinen Auswahl starten, um in Sinne der Nachhaltigkeit Lebensmittelreste möglichst zu vermeiden. Sofern die Nachfrage gegeben ist, sind Erweiterungen des Sortiments sowie der Verkaufsorte möglich.

Für Gerichte in den Mensen, warmverpflegten Cafeterien und im Pausen-CamBus gelten schon länger Staffelpreise, d. h., dass für Studierende der Justus-Liebig-Universität Gießen, der Technischen Hochschule Mittelhessen und der Hochschule Fulda subventionierte Preise gelten. Hochschulbedienstete und externe Gäste zahlen auf diese Preise jeweils Aufschläge in Höhe von 2,00 Euro bzw. 2,50 Euro. Ab dem 10. Oktober erhebt das Studentenwerk nun auch Aufschläge auf Backwaren in Höhe von 25 Cent für Hochschulbedienstete und 35 Cent für externe Gäste, jeweils bezogen auf den Studierendenpreis.

Die Speisepläne mit Information zu tagesaktuellem Angebot und Preisen sind hier abrufbar. Alle Preise sind vor Ort detailliert ausgeschildert.

Presse-Material zum Download:

zurück
© Studentenwerk Gießen A.d.ö.R., Otto-Behaghel-Straße 23-27, D-35394 Gießen