Contrast
12. September 2019

Waschmaschinenbrand im Wohnheim Eichendorffring

Im Waschkeller des Y-Hauses des Studentenwohnheims Eichendorffring kam es am frühen Donnerstagmorgen zu einem Waschmaschinenbrand, bei dem glücklicherweise niemand verletzt wurde. Um kurz vor 7.00 Uhr war an einer der Waschmaschinen ein Feuer ausgebrochen, welches aber innerhalb kurzer Zeit von der Feuerwehr mit wenig Wasser gelöscht werden konnte.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand geht die Polizei von Brandstiftung aus. Vorerst ist der Waschraum unbenutzbar und muss grundsaniert werden. Das Studentenwerk hat die Bewohnerinnen und Bewohner gebeten, in der Zwischenzeit auf die Waschräume in den benachbarten Wohnheimgebäuden Haus C und Haus F auszuweichen.

Kontakt:
Sie haben Rückfragen? Dann kontaktieren Sie gerne unsere Abteilung Unternehmenskommunikation:
Eva Mohr | Leiterin Unternehmenskommunikation & Pressesprecherin | Tel.: 0641 40008-131 | mobil: 0151 67411607 | eva.mohr@studentenwerk-giessen.de
Lara Lang | Unternehmenskommunikation | Tel.: 0641 40008-133 | mobil: 0151 28877304 | lara.lang@studentenwerk-giessen.de
Presse-Material zum Download:

zurück
© Studentenwerk Gießen A.d.ö.R., Otto-Behaghel-Straße 23-27, D-35394 Gießen