Contrast
+++ Informationen zum Umgang mit dem Coronavirus im Studentenwerk » mehr erfahren... +++
23. Januar 2020

Studentenwerk launcht neue Website

Responsives Design, Online-Anmeldung für Veranstaltungen und gefilterte Suchabfragen

Das Studentenwerk Gießen hat seine Website „generalüberholt“ und den neuen Webauftritt am vergangenen Dienstag gelauncht. Erreichbar ist die Website weiterhin unter der URL www.studentenwerk-giessen.de. Neu ist die responsive Gestaltung - d.h., dass Navigation und Design nun auf die Geräte reagieren, mit denen die Seite aufgerufen wird. Darüber hinaus wurde die Navigation verschlankt und dem Suchverhalten Studierender angepasst. Außerdem können Studierende sich nun auf unterschiedlichen Wegen über Lage und Angebot der einzelnen Einrichtungen des Studentenwerks informieren und z.B. den kürzesten Weg von der Mensa Otto-Behaghel-Straße ins Wohnheim Eichendorffring anzeigen lassen.

Wer einen passenden Wohnheimplatz sucht, kann die 3.469 Möglichkeiten ab sofort nach Kriterien wie Mindestquadratmeterzahl, max. Miethöhe oder aber besonderen  Anforderungen (behindertengerechte Apartments, Wohnen mit Kind) filtern. Die Speisepläne der Mensen und Cafeterien für den aktuellen und den Folgetag sind prominent auf der Startseite zu finden. Wer es genauer wissen will, hat über die neu eingerichtete Sidebar am rechten Rand Schnellzugriff auf die ausführlichen bebilderten Pläne der aktuellen und der kommenden Wochen. Zusätzlich lassen sich die Speisepläne nach Unverträglichkeiten filtern. Ebenfalls über die Sidebar kann man direkt auf den neuen Veranstaltungskalender zugreifen und sich nun online für Veranstaltungen anmelden – ab dem kommenden Sommersemester soll es dann zusätzlich möglich sein, die gebuchten Veranstaltungen auch online zu bezahlen.

Die nun responsive Website des Studentenwerks Gießen lässt sich ab sofort auch mit dem Smartphone gut nutzen.
Auch wer mit einem Tablet im Internet unterwegs ist, kann sich nun besser über die Leistungen des Studentenwerks informieren (Screenshot der Startseite auf einem ipad).  

„Ich freue mich darüber, dass unsere neue Website Studierenden die Möglichkeit bietet, sich besser und sicherlich auch deutlich ansprechender als bisher über unser Angebot zu informieren“, so Geschäftsführer Ralf Stobbe anlässlich des Relaunchs, an dem das Unternehmen rund ein Jahr intensiv gearbeitet hat. „Infolge des Hackerangriffs auf die Justus-Liebig-Universität stehen auch uns aktuell leider noch nicht alle Funktionen wieder vollumfänglich zur Verfügung, wie z.B. die Wohnbörse und die Jobbörse“, so Stobbe weiter. Nachdem die Internetversorgung in den Wohnheimen nun aber durch das Hochschulrechenzentrum wieder hergestellt werden konnte, habe man den Studierenden die neue Website aber so schnell wie möglich zugänglich machen wollen. 

Ob die Seite bei den Studierenden tatsächlich so gut ankommt wie erhofft, wird das Studentenwerk mit Unterstützung von Masterstudierenden Psychologie der JLU überprüfen lassen, die die Website im Rahmen eines Seminars evaluieren. Die Ergebnisse sollen zum Wintersemester 2020 vorliegen. 

Langweilig wird es dem Unternehmen in Sachen Website indes in der Zwischenzeit nicht werden: In den kommenden Wochen sollen Teile der Website ins Englische übersetzt werden, darüber hinaus werden sowohl die Wohnbörse, als auch die Jobbörse neu programmiert, sodass sie für die User besser bedienbar sind als bisher und die Einträge auch für Interessierte aussagekräftiger werden. Auch die Darstellung des Studentenwerks als Arbeitgeber soll weiter optimiert werden.

Kontakt:
Sie haben Rückfragen? Dann kontaktieren Sie gerne unsere Abteilung Unternehmenskommunikation:
Eva Mohr | Leiterin Unternehmenskommunikation & Pressesprecherin | Tel.: 0641 40008-131 | mobil: 0151 67411607 | eva.mohr@studentenwerk-giessen.de
Lara Lang | Unternehmenskommunikation | Tel.: 0641 40008-133 | mobil: 0151 28877304 | lara.lang@studentenwerk-giessen.de
Presse-Material zum Download:

zurück
© Studentenwerk Gießen A.d.ö.R., Otto-Behaghel-Straße 23-27, D-35394 Gießen