Contrast
+++ Informationen zum Umgang mit dem Coronavirus im Studentenwerk » mehr erfahren... +++
21. Juni 2021

Ergebnisse Kurzumfrage Mensaöffnung

Wir wollten wissen, wie Studierende die Mensaöffnung empfinden. Freuen sie sich über diesen aus unserer Sicht schönen Schritt in Richtung Normalität? Waren sie seitdem schon bei uns essen? Und wenn nicht: Was muss sich ändern, damit wieder mehr Gäste zu uns kommen?

Zunächst einmal möchten wir uns herzlich bei allen bedanken, die sich die Zeit genommen haben, uns Feedback zu geben - und das teils sehr detailliert. Über unsere Website und die Social-Media-Kanäle haben wir in kurzer Zeit mehr als 150 Rückmeldungen erhalten. Wir befassen uns intensiv mit dem gesamten Feedback. Denn auch wenn die Umfrage nicht repräsentativ war, haben wir doch mehr als 150 sehr wertvolle Hinweise unserer Gäste erhalten - natürlich prüfen wir ganz genau, welche Anregungen wir ggf. aufnehmen können.

Von nahezu allen wird die Mensaöffnung sehr begrüßt. Viele Studierende äußern den Wunsch nach wieder mehr Präsenzveranstaltungen an den Hochschulen und damit automatisch wieder mehr Präsenz am Campus, die sie nach eigenen Angaben auch zurück in die Mensa führen würde. Als Hinderungsgründe, aktuell die Mensa zu besuchen, wurden auch die derzeit gesperrten Außensitzplätze und die als zu kurz empfundenen Öffnungszeiten genannt.

Die Sperrung der Außensitzplätze hängt mit der Gleichsetzung von Hochschulmensen mit Betriebskantinen und mit den damit einhergehenden gesetzlichen Vorgaben zu sammen. Detaillierte Informationen dazu haben wir hier veröffentlicht. Aktuell sind uns an der Stelle die Hände gebunden. Wir beobachten die Corona-Verordnungen und ihre Aktualisierungen weiterhin sehr genau und sind im Austausch mit den Behören, um so schnell wie möglich auch Außenplätze anbieten zu können.

Sobald wieder mehr Präsenz am Campus herrscht, werden wir zudem schauen, wie wir die Öffnungszeiten erweitern können.

Unsere Umfrage hat uns auch gezeigt, dass wir an der ein oder anderen Stelle noch deutlicher kommunizieren wollen als bisher, zum Beispiel in Bezug auf unser veganes Angebot. Einige Studierende haben den Wunsch nach mehr veganer Auswahl geäußert. Wir bieten bereits jetzt bei aktuell drei Gerichten auf dem Speiseplan jeden Tag mindestens ein veganes oder vegetarisches warmes Mittagessen an, plus eine vegane Salatbowl. Gemessen an den grundsätzlichen Ernährungsgewohnheiten von Studierenden, ist das unserer Ansicht nach schon eine sehr hohe Anzahl an fleischlosen Essen. Hier muss man Bedenken, dass unser Versorgungsauftrag für alle Studierenden gilt. Um weiterhin nachhaltig agieren zu können, können wir bei den aktuell niedrigen Besuchszahlen nicht mehr als zwei vegane oder vegetarische Gerichte pro Tag zur Auswahl bieten - dafür bitten wir um Verständnis. Um den Geschmack von Studierenden zu treffen, die sich vegan ernähren, hat unser Küchenteam neue Rezepte entwickelt, die wir in Kürze mit einer Verkostung durch Studierende testen werden - wer Lust hat teilzunehmen, hält bitte gerne die Augen offen.

Was insbesondere das Team der Hochschulgastronomie freut, sind die vielen positiven Rückmeldungen, sowohl zur Mensaöffnung selbst, als auch zum Start des Pausen-CamBus.

Wer mit uns in Kontakt treten möchte, kann gerne jederzeit und unabhängig von Umfragen unser Feedback-Formular nutzen. Fragen und Anregungen zu Nachhaltigkeits-Themen reichen Sie gerne über unsere Greenbox ein.

zurück
© Studentenwerk Gießen A.d.ö.R., Otto-Behaghel-Straße 23-27, D-35394 Gießen